Haus- und Pausenordnung
Hausordnung und Pausenregeln der Hermann-Delp-Schule Im Schuljahr 2004/2005 erarbeiteten Schüler, Schülerinnen und Lehrkräfte eine Hausordnung und stellten gemeinsam Regeln für die Pause auf. Das Kollegium der Schule setzte sich mit den Anregungen der Kinder auseinander, gliederte die Vorschläge und brachte sie in Form eines kleinen Heftes in den Elternbeirat ein. Dort wurde eifrig diskutiert, Ideen entwickelt und Wünsche in die Hausordnung mit aufgenommen.

Im September 2005 war es dann soweit. Unter dem Motto „Jeder soll sich bei uns wohlfühlen. Deshalb ist es wichtig, dass wir uns so verhalten, wie wir uns wünschen, dass sich andere uns gegenüber verhalten“ wurde die Hausordnung mit den Pausenregeln den Eltern am ersten Elternabend vorgestellt. Seitdem gibt es für jede Woche eine Regel, an der in den einzelnen Klassen gearbeitet wird. Damit sie für die ganze Schulfamilie in den Blickpunkt rückt, erscheint sie für alle sichtbar, groß und gestaltet, auf unserem Holzhaus.

Jede Schülerin und jeder Schüler nennt seitdem das Heft mit der Hausordnung und mit den Pausenregeln sein eigen und bestätigt nach Erarbeitung der einzelnen Regeln mit ihrer / mit seiner Unterschrift, dass sie / er die Regeln kennt und sie / er sich an diese hält.